KRAFTTIER-ORAKEL JAHRESVORSCHAU 2017
Wähle links, mitte oder rechts

Die Essenz

  • 1 Karte Mitte: Das ist das Thema. Was verbirgt sich hinter der Situation? Ist es mir schon bewusst?
  • 2 Karte darüber: Das steht darüber. Der Hinweis der Seele. Was will gesehen werden? Was ist die (Lern-)Aufgabe dahinter?
  • 3 Karte darunter: Das liegt im Verborgenen.Was wirkt unbewusst?
  • 4 Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.
  • 5 Karte rechts: Dort führt es hin.Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

    Das Krafttier Kartenset mit 49 Karten und 114 Seiten Booklet kannst du hier im Shop oder auf Amazon bestellen.

..........................................................................................................................................................

LINKES ORAKEL

1 Karte Mitte: Das ist das Thema.

SPECHT
Vorstellungskraft
Vergangenheit hinter sich lassen –  Bewusst Entscheidungen treffen

Durch gedankliche Verstrickungen blockierst du deine Vorstellungskraft. Es nützt dir nichts, wenn du immer und immer wieder Geschehenes in Gedanken durchlebst. Jeden Morgen beginnt ein neuer Tag, du kannst Geschehenes nicht mehr ändern.

Es ist gut, Erfahrungen zu sammeln und sie anzuwenden, wenn du wieder in eine ähnliche Situation kommst, aber sie immer wieder in deiner Vorstellung durchzukauen, bringt dich nicht weiter. So hängst du fest, deine Energien sind auf Geschehenes ausgerichtet, dass du nicht mehr ändern kannst und so ziehst du weiter diese meist negativen Energien an. Triff jeden Morgen bewusst die Entscheidung, dass vor dir ein unbeschriebenes Blatt liegt, das sich dann am Ende des Tages zum Kapitel deines Lebens hinzufügt. Sei frei und voller Unschuld und schau was der Tag bringt. Nur so kann deine Vorstellungskraft im positiven Sinne wieder zum Vorschein kommen. Versuche auch nicht zu bewerten. Breite deine Flügel aus und tu was zu tun ist. Mach es mit Liebe und Hingabe, dann öffnen sich deine Kanäle und du bist im „Hier und Jetzt“.

Auch wenn ich „nur“ ein kleiner Vogel bin, habe ich besondere Qualitäten. Ich picke so lange an der Baumrinde, bis ich Futter bekomme und wenn nicht hier, dann an einer anderen Stelle. Aber bin ich verdrossen oder ärgere ich mich, wenn es an einer Stelle nicht klappt? Nein, ich fliege einfach zum nächsten Baum und denke nicht darüber nach. So kommt es zu keiner Blockade. Ich bin auch kein guter Flieger, na und, es ist egal, dann fliege ich eben nur kurze Strecken. Ich denke nicht darüber nach und bleibe in der Vorstellung hängen, wie es zum Beispiel wäre, wie ein Bussard zu fliegen. Es ist wie es ist, ich bin ein Specht.

Brüte nicht über die Vergangenheit, sondern fliege zum nächsten Baum und stelle dir vor, dass alles was, geschieht zu deinem Besten ist, deiner Weiterentwicklung dient und dir hilft deinen Weg zu erkennen.
..........................................................................................................................................................

2 Karte darüber: Das steht darüber. Der Hinweis der Seele. Was will gesehen werden? Was ist die (Lern-)Aufgabe dahinter?

GEIER
Kontakt zu deinen Ahnen
Verbindung – Lösung – Wandlung

Als Bote der Anderswelt bin ich gekommen, um dir Leben und Tod, den ewigen Kreislauf nahe zu bringen. Ich verbinde beide Welten. Es gibt kein Vorher und Nachher, keine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das ist ein menschliches Ermessen, damit der Mensch in seiner Logik existieren kann. Der Gedanke, dass alles auf einer diametralen Ebene liegt, ist für den Verstand schwer erfassbar. Lasse zumindest die Idee zu, dass hier und jetzt eine Parallelwelt existiert, ohne Zeit und Raum. Dort nämlich findest du deine Seelenanteile und die Energien deiner Ahnen.

Wenn ich in deinem Leben auftauche, in all meiner Größe und Mächtigkeit, so ist das der Hinweis für dich, den Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Du trägst all die Anteile der Generationen in dir, welche über Jahrtausende weitergegeben wurden, sowohl genetisch als auch feinstofflich. Es gilt herauszufinden, welche Anteile jetzt in deinem Leben wirken, was du übernommen hast, welche dich belasten. Das können Glaubensmuster, Denkstrukturen, tief verankerte Überzeugungen, automatisierte Verhaltensmuster oder Emotionen, wie z.B. Schuld und Angst oder Gefühle von Wertlosigkeit, sein. Ein „Erbgut“, das vielleicht schon seit Generationen weitergegeben wird und dessen du dir nicht bewusst bist.

Stell dir bildhaft vor, wie du eine Erkenntnis, zum Beispiel: „Ich bin es nicht wert, geliebt zu werden“ durch folgenden Gedanken ergänzt: „Ich habe es bis jetzt getragen, weil es mich wachsen und mir bewusst werden ließ, dass auch ich ein Geschöpf Gottes bin. Als solch ein Geschöpf Gottes bin ich es wert, genauso wie jedes andere Geschöpf, geliebt zu werden. Ich übergebe nun diesen Glaubenssatz in Dankbarkeit und Liebe den Schwingen des Geiers. Er bringt es dem zurück, dem es entsprungen ist.“

Schon in indianischen Kulturen arbeitete der Schamane mit mir als Krafttier, als Symbol für das karmische Wissen, Vergänglichkeit, Reinigung, Wandlung und Erlösung. Mit mir an deiner Seite verfügst du nun auch über den Zugang zu deinen eigenen Erinnerungen an Ereignisse aus früherer Zeit und früherem Leben, sodass es dir nach und nach möglich sein wird, Knoten und Fesseln alter karmischer Beziehungen und Verbindungen, welche heute noch dein Leben beeinflussen, zu lösen.

..........................................................................................................................................................

3 Karte darunter: Das liegt im Verborgenen. Was wirkt unbewusst?

GIRAFFE
Sanftmut
Ausgeglichenheit – Gelassenheit – Yin

Ich komme in dein Leben, um dir zu helfen, deine innere Ausgeglichenheit wieder herzustellen. Du lebst schon viel zu lange im männlichen Prinzip (Yang), dem Machen, Denken, Reden, Kämpfen, Kontrollieren, Geben und aktivem Tun. Das kostet unglaubliche Energien und laugt dich aus und dieser Spirale zu entkommen, wäre ein weiterer Kraftakt.

Ich stehe mit meinen Beinen fest auf der Erde und mein Kopf ragt in den Himmel. So zeige ich dir, wie du deine „materielle“ Welt mit deiner „geistigen“ in Verbindung bringen kannst. Es darf beides sein.

Mit meiner sanften, liebevollen, ausgleichenden Energie möchte ich dich nun unterstützen, wieder mehr und mehr das weibliche Prinzip (Yin) zuzulassen und leben zu können. Ich schenke dir Ruhe und Gelassenheit, damit du wieder Raum für dich schaffen kannst.

Entspanne dich und lasse geschehen was geschieht, ohne ständig einzugreifen. Lass deine Erwartungen los und gib dich und andere frei. Statt Gefühle und Gedanken ständig zu analysieren, lass sie fließen ohne zu bewerten. Höre auf dein Herz statt auf dein Ego und lass dich führen, ohne dich und andere ständig zu kontrollieren und vertraue darauf, dass alles, so wie es ist, seine Richtigkeit hat. Entlasse dich selbst und andere aus deinen Verurteilungen und mache so Vergebung möglich.

Fühle nach, was für dich Hingabe bedeutet. Lerne sie bei jeder kleinsten Kleinigkeit zuzulassen. Tue was getan werden muss. Anstatt dich zu ärgern oder dir den Kopf zu zerbrechen, was als nächstes ansteht, bleibe im Moment und erledige es mit Hingabe. So bist du zentriert und effektiv (deine Energien zerstreuen sich nicht in alle Winde) und du bist nicht mehr so leicht aus deiner Mitte zu bringen.

Mit mir an deiner Seite wird es dir auch gelingen, über Situationen und Ereignisse den Überblick zu bewahren und dich nicht in tausend Kleinigkeiten zu verlieren. Wenn du im Yin bist, hast du die Gelassenheit, alles in Ruhe zu betrachten, alle Eindrücke einmal zu verarbeiten, um dann, wenn es überhaupt noch notwendig ist, einzugreifen. Vielleicht löst sich aber alles für dich, wie von selbst auf, weil es dir möglich war, es geschehen zu lassen.

..........................................................................................................................................................

4 Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

LÖWE
Wahrhaftigkeit
Wahrnehmen – Glaube an dich selbst –  Selbstbestimmung

Wenn ich als Löwe in deinem Leben erscheine, möchte ich dich an deine innere Kraft, deine eigene Mächtigkeit erinnern. Vielleicht sind dein Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl angeschlagen, vielleicht hast du den Mut verloren, dich dem Leben zu stellen. Vielleicht fühlst du dich momentan klein und ohnmächtig. Ich möchte dir die Kraft schenken, wieder Ja zu dir, Ja zu deinem Leben zu sagen, damit du frei und selbstbestimmt weiter gehen kannst. Damit du dich aus Umständen und Situationen und Menschen, die dir nicht guttun und dir womöglich deine Kraft rauben, lösen kannst.

Wann hast du dir das letzte Mal Zeit genommen, so richtig in dich hinein zu spüren? Mache es. Zieh dich irgendwohin zurück, atme, entspanne dich und dann lasse einfach alles zu, was hochkommt. Versuche nicht zu bewerten und verlier dich nicht in Fragen: Wieso spüre ich jetzt dieses und jenes? Warum bin ich gerade so traurig, zornig, ängstlich etc.? Warum muss ich ausgerechnet jetzt daran denken?

Du sollst einfach nur DICH selbst WAHRnehmen und zulassen, dass es JETZT in diesem Moment vollkommen in Ordnung ist, was in dir vorgeht. Bewusste Wahrnehmung bringt dich deiner Wahrhaftigkeit immer näher, denn alles ist ein Teil von dir. Verbinde dich nun mit mir und spüre, wie sich meine Stärke, meine innere Ruhe und mein Selbstbewusstsein in dir ausbreiten und dein Kampfgeist sich nicht vom Leben er-drücken zu lassen, nach und nach zurückkehrt.

Ich stärke dich im Glauben an dich selbst. Mit meiner Weisheit wirst du wissen, wann es besser ist, gelassen abzuwarten oder einzugreifen und zu handeln. Du wirst ein immer besseres Gespür für die Wahrheit und für deine eigene Wahrhaftigkeit entwickeln. Ich helfe dir, dich auf das Wesentliche zu besinnen und mit Konsequenz und Vertrauen deine Kraft konzentriert einzusetzen, deinen Weg zu gehen und all deine Zweifel und Bedenken zu zerstreuen. Ich lehre dich, deine eigene Macht zu deinem und zum Wohle anderer einzusetzen. Sei dein eigener weiser Führer und mit meiner Energie im Herzen wirst du dies auch für andere sein. Übernimm die Verantwortung für dein Handeln, du bist der Schöpfer und niemand sonst.

..........................................................................................................................................................

5 Karte rechts: Dort führt es hin. Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

KRÄHE
Schattenseiten annehmen
Ende der Trennung von dir selbst – Unterbewusstsein – Wachstum

Wenn ich in dein Leben komme, ist es an der Zeit, sich nach innen zu wenden. Ich bin der Torwächter und Mittler zu deinem Unbewussten, zu deinen Schattenseiten, die du bisher nicht wahrgenommen hast oder nicht wahr haben wolltest. Ich beschütze und begleite dich auf dem Weg zu deiner Ganzheit. Denn, wo Schatten sind, ist Licht. Das eine kann nicht ohne das andere sein.

Der Blick dorthin macht dich vollständig und wisse, auch wenn es noch so erschreckend und schmerzhaft sein mag, es ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Du wirst daran wachsen. Ich trage seit jeher den Ruf, die Macht des Dunklen zu repräsentieren, aber ich bin auch der Bote der Götter und bin die Verbindung zur unendlichen Weisheit und der Grenzgänger zwischen den Welten. In all dem liegt eine wundervolle Magie. Denn deine ungeliebten, verdrängten Schatten zu betrachten, ja zu sagen, sie anzunehmen, ja sogar sie zu lieben, führt dich ins Licht.

Die Dunkelheit wird dadurch ihre Macht über dich verlieren. Die Trennung in dir wird ein Ende finden und du wirst lernen, dich mit jedem Aspekt deines Seins zu lieben, weil du dir bewusst wirst, was für ein wundervoller, kostbarer und einzigartiger Mensch du bist, mit all deinen Licht- und Schattenseiten.

Ich gehe an deiner Seite mit dir den Weg der Bewusstwerdung. Lass dich auf diesen Prozess ein. Und wenn der Schmerz, die Wut, Trauer und Ängste dich überwältigen bin ich bei dir. Ich gebe dir die Kraft, Intelligenz und Weisheit und auch eine Portion Humor und weise dir den Weg ans Ende des Tunnels, wo du wiedergeboren ins Licht treten kannst. Es ist ein Schritt in Richtung Vollkommenheit, Ganzheit und du wirst nichts mehr fürchten, weil du die Zusammenhänge erkannt hast. Das ist die wahre Magie des Lebens.

..........................................................................................................................................................

MITTE

1 Karte Mitte: Das ist das Thema.

WÖLFIN
Die „Weise Kriegerin“
Die geheilte „Innere Frau“ – Selbstbestimmtheit


Bist du ein Mann, bringe ich dir die Energie der „Weisen Kriegerin“ in dein Leben. Sei es dass, du diese Qualitäten jetzt in deiner Frau entdeckst oder dass ich dir den Weg weise, deiner Kriegerin zu begegnen. Bist du eine Frau, stelle ich mich nun als „Weiße Wölfin“ an deine Seite, um dir gewahr werden zu lassen, dass nun deine Zeit gekommen ist, als „Weise Kriegerin“ deinen Weg weiter zu gehen.

Die „Weise Kriegerin“ ist der geheilte Aspekt der „Inneren Frau“. Sie ist bei sich angekommen und ist sich ihrer Mächtigkeit, ihrer Kraft, ihres wahrhaftigen Wesens als Ur-Frau voll und ganz bewusst. Als „Weise Kriegerin“ berührst du andere tief und bist selber höchst berührbar. Liebe ist deine Waffe, wissend, dass  Angst nur ein Hinweis ist, dass du denkend oder fühlend in die falsche Richtung gehst. Es bedeutet nicht, dass du ab jetzt keine Schwierigkeiten, Schmerzen, Ängste, Zweifel oder Niederlagen haben wirst, aber als Kriegerin bist du bereit die Lektionen des Lebens (deiner Seele) anzunehmen. Rückschläge und Verluste werfen dich nicht mehr aus der Bahn. Ja, du ziehst dich zurück, um deine Wunden zu lecken und um durch den in dir wütenden Schmerz hindurch zu gehen. Denn du weißt, dass Schmerz dem Leiden vorzuziehen ist, weil Leiden den emotionalen Tod auf Raten bedeuten würde. Du bist bereit tausend Tode zu sterben, um dich immer wieder neu zu gebären. Und es ist dir vollkommen klar, dass du zuerst dich selbst nähren und heilen musst, um dann wieder im Aussen wirken zu können.

Und du bist dir gewahr, dass zeitweiliger Rückzug für dich nicht mehr Einsamkeit bedeutet. Sondern du hast gelernt, die Gesellschaft mit dir selbst zu genießen. Unabhängig jeglichen Zuspruchs, Bestätigung und Zuwendung von außen, weil du dir all das selbst geben kannst.Und dann kehrst du zurück als weise Rudelführerin, welche ohne Angst sich allen Herausforderungen stellt, in dem Wissen, dass Leben Wandlung, Erfahren und Lernen bedeutet.

Und so führt dich auch dein unerschütterlicher Glaube zu deinem „Weisen Krieger“. Eurem inneren Ruf folgend, zur rechten Zeit euren Weg kreuzend, um ihn Seite an Seite zu beschreiten. Eure Aufgabe ist nun selbstbestimmt und selbstbemächtigt eure Wahrheit, euer Urwissen als Ur-Frau und Ur-Mann zum Wohle der Gemeinschaft, im Kleinen und im Großen, zur Verfügung zu stellen. Und ich als weiße Wölfin, verbunden mit deiner Seele, bin an deiner Seite.

..........................................................................................................................................................

2 Karte darüber: Das steht darüber. Der Hinweis der Seele. Was will gesehen werden? Was ist die (Lern-)Aufgabe dahinter?

EINHORN
Erinnerung an deinen Ursprung
Göttlichkeit – Selbstliebe – Herzöffnung

Erscheine ich in deinem Leben, ist der Zeitpunkt gekommen, dich an deinen Ursprung zu erinnern. Mit meiner Hilfe gelingt es dir nun, die Verbindung zur Quelle des Göttlichen, aus der Alles und Jedes – auch du selbst – entsprungen ist, aufzunehmen. Ich öffne dir mit meinen hochschwingenden Energien die Türen zu deiner Seele, damit du dich wieder erinnerst. Lass meine Einhorn-Energien auf dich überfließen und lass dich so von mir auf eine höhere Ebene tragen.

Eine Ebene, auf der du die übergeordneten Zusammenhänge erkennen wirst und dass alles einer göttlichen Ordnung und deinem Seelenplan entspricht. Wo es dir gelingt, andere nicht mehr als gut und schlecht zu bewerten und niemanden zu verurteilen, weil er SEINEN Weg geht. Du wirst gewahr jeden Moment, jede Begebenheit mit dem absoluten Vertrauen auf Richtigkeit und Sinn anzunehmen, was aber nicht bedeutet alles hinzunehmen und mit dir geschehen zu lassen.

Ich zeige dir auch den Zugang zur bedingungslosen Liebe. Und dazu gehört auch Selbstliebe. Bis jetzt hast du wahrscheinlich die Liebe immer im Außen gesucht und hast Liebe nur auf menschlicher Ebene erfahren. Berühre ich dich mit meinem Horn, so öffne ich den Kanal, sodass du zum ersten Mal bedingungslose, allumfassende Liebe spüren kannst. Sie beinhaltet Vergebung und sich selbst verzeihen, sich bedingungslos annehmen mit allen Stärken und Schwächen, aber auch seine Grenzen zu wahren.

Bist du von wahrer Selbstliebe erfüllt, hörst du auf zu „brauchen“. Du erkennst und fühlst wahrhaftig, dass du alles in dir selbst trägst und dass alles, was jetzt gerade ist, genau richtig auf dem Weg zur Erfüllung deines Lebensplans ist. Denn bevor du auf diese Welt als menschliches Wesen inkarniert bist, hat deine Seele schon festgelegt, welche Aufgaben und Erfahrungen es in diesem jetzigen Leben zu meistern gilt.

Mit meiner Einhorn Energie wird es dir nun möglich sein, dein Herz immer weiter zu öffnen und so mehr und mehr der absoluten Göttlichkeit in allem was ist zu vertrauen und deine eigene Göttlichkeit als Teil des Ganzen wahrzunehmen.

..........................................................................................................................................................

3 Karte darunter: Das liegt im Verborgenen. Was wirkt unbewusst?

SCHILDKRÖTE
Die „Weise Alte“
Erkenntnis – Selbstoffenbarung – Überwindung

Ich komme als „Die weise Alte“ in dein Leben. Als Teil der Göttinnen-Triade „Jungfrau-Mutter-Greisin“ bin ich der Inbegriff der weiblichen Weisheit, der Erfahrung, der Erkenntnis und Selbstoffenbarung. Ich möchte dich an deine weibliche Urkraft, verbunden mit Mutter Erde, erinnern. Zudem stehe ich für die Auseinandersetzung mit den dunklen Aspekten des Seins. Jedoch beschütze ich dich auf dieser Reise und führe dich ans Licht. Eine alte Geschichte besagt, dass ich als Schildkröte die Sonne zum Horizont bringe.

Du bist nun aufgefordert, im Schutze meines Panzers dir selbst gegenüber zu treten. Alles was du bisher fein säuberlich unter Verschluss gehalten, verdrängt und selbst verleugnet hast, will nun beachtet werden. Und bedenke, dass das was man kennt, an Macht verliert. Deine Aufgabe ist nun, dich so anzunehmen und zu lieben wie du bist, mit all deinen ungeliebten abgelehnten Schatten deines Seins. Und nur so wirst du dich und dein ganzes Potential entfalten können. Setze dich mit Ruhe und Bedacht damit auseinander, übereile nichts. Sei dir bewusst, dass der Punkt, an dem du gerade stehst, genau deinem Seelenplan entspricht. Vertraue der kosmischen Ordnung und vor allem vertraue dir selbst. Die Zeit des Gewahrwerdens und des Reifens steht nun an. Vertraue dem Rhythmus des Lebens. Schicksal, Zerstörung, Furcht und Tod sind ein Teil davon.

Lerne diese Naturgesetze in dein Leben zu integrieren, denn nur so kann Wandlung, Erneuerung und Wiedergeburt geschehen. Hast du das einmal begriffen, werden sich deine Ängste auflösen, du wirst das Mysterium des Seins begreifen und dein Leben auf vollkommen neue Art und Weise wahrnehmen. Nur wer die Dunkelheit sah, dem wird sich das Licht offenbaren.

Ich helfe dir, bei diesen Prozessen mit beiden Beinen auf der Erde zu bleiben. Ich behüte deine Verletzlichkeit und deine Sensibilität und schenke dir meine Kraft, deine vermeintlichen Schwächen und Hilflosigkeit, innere Zerrissenheit und Berührungsängste (mit dir selbst) zu überwinden. Du kannst den Panzer, den du dir zugelegt hast, nun ablegen, denn mit mir an deiner Seite wirst du deinen Weg gehen. Denn Weisheit und Erkenntnis können nicht gelehrt werden. Folge den Pfaden der Dunkelheit und du wirst die Wahrhaftigkeit erleben. Ich begleite und beschütze dich.

..........................................................................................................................................................

4 Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

DELFIN
Freude & Leichtigkeit
Sich Raum geben – Mit sich selbst in Kommunikation treten


Du hast schon viel zu viel Zeit damit verbracht, deine Gedanken und Gefühle in Schach zu halten, die Kontrolle zu bewahren und deinen Verpflichtungen nachzukommen. Dadurch hast du dich selbst ins Abseits gestellt.

Komme ich in dein Leben, will ich dich erinnern, wieder mehr Freude und Leichtigkeit in dein Leben zu bringen. Es ist für niemanden hilfreich, und schon gar nicht für dich selbst, wenn du nur mehr funktionierst. Wenn du nichts mehr an dich heranlässt, emotional und gefühlsmäßig abgeschaltet hast, um (deine eigenen) Erwartungen zu erfüllen und deinen oft nur vermeintlichen Verpflichtungen nachzukommen. Natürlich sollst du jetzt nicht auf der Stelle alles hinschmeißen, aber beginne dir wieder mehr Raum zu geben, achtsamer mit deinen Bedürfnissen umzugehen und dir etwas Gutes zu tun.

Nimm dir zwischendurch Zeit, lass dich und deine Gedanken einfach treiben, baue Luftschlösser und träume von deinen Wünschen und Zielen, die du vielleicht sogar schon aus den Augen verloren hast. Tue Dinge, die dir gut tun, nur so bringst du wieder Lebensfreude in dein Leben. Und wenn du meinst, du wärst sogar für das zu erschöpft und ausgepowert, dann lass mich an deine Seite, um dir Trost zu spenden. Meine feinen Energien schenken dir Hoffnung und öffnen deine blockierten Energiebahnen, damit du wieder mit dir selbst in Kommunikation treten kannst.

Du wirst wieder anfangen zu spüren, was du brauchst und was dir Freude bereitet. Schwimme in Gedanken mit mir, lass dich von mir durchs Wasser ziehen und stell dir vor, wie du all die Schwere, alles was dich belastet, einfach abstreifst und dem reinigenden Wasser übergibst. Lass deine schweren Gedanken und deine aufgestauten Gefühle los, ich trage sie für dich fort. Lass dich von meiner Verspieltheit und meinem Lachen anstecken, nimm meine Töne wahr, auch sie reinigen dich energetisch. Spüre die Schwerelosigkeit und deine eigene Grenzenlosigkeit und vertraue ganz auf mich. Lass dich auf diesen heilenden Prozess ein.

..........................................................................................................................................................

5 Karte rechts: Dort führt es hin. Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

SCHWEIN
Heile dein „Inneres Kind“
Glück entsteht nur in dir selbst – Innere Mutter

Schon die Kelten ehrten mich als Träger der Glückseligkeit, der Fülle, der reichen Ernte und des Kindersegens. (Unter den fast 400 Göttern der Kelten gab es sogar einen Schweine-gott namens Moccus).

Ja, ich werde meinem Ruf gerecht, ich bringe Glück in dein Leben oder besser gesagt, ich erinnere dich daran, dass nur du selbst für dein Glück verantwortlich bist. Glück findest du nicht im Außen. Das Gefühl des Glücks kann nur in deinem Innersten entstehen. Du alleine entscheidest jeden Moment deines Lebens, ob du glücklich sein willst oder lieber leidest. Egal, worin du gerade verstrickt bist, was andere dir angetan haben, auch in Momenten tiefster Trauer, kann dir das Leben Augenblicke des Glücks schenken. Sei es durch einen Sonnenuntergang, eine liebevolle Umarmung oder weil genau jetzt deine Katze ihren Kopf auf deinen Schoß legt. Du hast immer die Wahl.

Aber ich möchte dich noch auf etwas anderes hinweisen. Als Schwein bin ich auch das Symbol der hingebungsvollen Mutterschaft. So möchte ich dich liebevoll an dein „Inneres Kind“ erinnern. Es will nun gesehen werden. Es ist egal, wie und unter welchen Umständen du aufgewachsen bist, sei dir selbst jetzt eine gute Mutter. All die negativen Emotionen, die durch andere Menschen und Situationen hervorgerufen werden, haben ihren Ursprung in den Verletzungen und Kränkungen und der Nichtbeachtung deiner Bedürfnisse in deiner Kindheit. Sei dir gewahr, dass dich in Wirklichkeit kein anderer verletzten kann, sondern nur deine Knöpfe drückt, damit dir genau das jetzt bewusst wird.

Ich bin deine Verbindung zu Mutter Erde, welche dich heute als Erwachsenen nährt, stärkt und verwurzelt. So unterstütze ich dich dabei, dir jetzt die liebevollste Mutter zu sein (ja, auch wenn du ein Mann bist). Ich helfe dir, dein „Inneres Kind“ wahrzunehmen. Erinnere dich an eine Situation, in der du deine Mutter gebraucht hättest. Dann „gehe“ du als Erwachsener in dieses Bild hinein. Betrachte das Kind, dass du einmal warst liebevoll und sag ihm, dass du jetzt für es da bist. Frag es, was es jetzt in diesem Moment von dir braucht und gib es ihm. Sei es, dass du es in die Arme nimmst und tröstest. Sei es, dass du einfach still beim ihm sitzt. Sei es, dass es mit dir im Zaubergarten spielen oder mit dir auf Einhörnern reiten will. Nähre es mit allem, was es braucht und haben will.

..........................................................................................................................................................

RECHTS

1 Karte Mitte: Das ist das Thema.

SCHMETTERLING
Verwandlung
Entfaltung – Selbstbewusstheit –  Lass dich vom Leben tragen

Ich bin zu dir gekommen, um dir eine Bestätigung zu geben. Du durchlebst gerade eine Phase, in der du dich von der Raupe des Nichtwissens und Nichtwahrnehmens in einen in all seiner Pracht und Selbstbewusstheit wirkenden Schmetterling verwandelst.

Diese Transformation vom Schatten ins Licht ist nicht einfach. Die Zeiten des Rückzuges, der Verarbeitung schmerzlicher Erinnerungen und der Auseinandersetzung mit deinen verborgensten Schattenanteilen geben dir vielleicht das Gefühl der Einsamkeit, Bitterkeit und des Verlassenworden- seins. Aber diese Zeit ist unendlich wichtig für dich. Nur in der Stille ist die wahre Auseinandersetzung mit deinem Innersten möglich. Nur so kann die Wandlung von der Raupe zum Schmetterling geschehen. Zum Fliegen braucht man zwei Flügel – Licht UND Schatten. Ich bin zu dir gekommen, um dir genau das bewusst zu machen, dass du heute, hier und jetzt diese Transformation vollbringst. Es entspricht genau deinem Seelenplan. Es hat alles seine Richtigkeit, vertraue darauf, auch wenn du den Sinn dahinter noch nicht ganz verstehst.

Das Leben ist ein einziger Prozess der immerwährenden Weiterentwicklung. Es geht nur darum, wie du damit umgehst. Spreize deine Flügel und genieße trotz aller Schwierigkeiten die Leichtigkeit des Lebens. Nimm Platz auf einer wunderschönen Blume, nimm dir deine Auszeit und lass dich von der Sonne (dem Universum) mit Energien auftanken. Dann widme dich wieder dem Leben. Lass dich vom Leben tragen. Mehr gibt es gerade nicht zu tun. Du kannst auch keinen Windhauch kontrollieren.

Als Schmetterling gebe ich dir auch den Hinweis, dass wenn Hindernisse auftauchen, du dich einfach nur in die Luft zu schwingen brauchst, um sie aus anderer Perspektive zu betrachten. Lass dich vom Wind tragen, sieh sie dir aus allen Blickwinkeln an, ohne darin gefangen zu sein. Stelle dir vor, wie du eine Situation aus der Perspektive einer Raupe betrachtest, dann tritt einen Schritt beiseite und schlüpfe in die Rolle des Schmetterlings. Welchen Unterschied spürst du? Fühlst du dich noch als kleine (Opfer)Raupe oder stehst du schon in aller Selbstbewusstheit und Weisheit als Schmetterling über der Situation.

..........................................................................................................................................................

2 Karte darüber: Das steht darüber. Der Hinweis der Seele. Was will gesehen werden? Was ist die (Lern-)Aufgabe dahinter?

NASHORN
Mauern niederreißen
Trennung vom Leben – Lege deinen Schutzpanzer ab – Zulassen

Ich leite dich an, dich der dicken Haut, die du dir durch Verletzungen, Kränkungen oder Ungerechtigkeiten zugelegt hast, bewusst zu werden. Ich weiß, sie sollte als Schutz dienen und das ist für eine gewisse Zeit lang auch manchmal notwendig. Aber lasse sie nicht zu einem undurchdringlichen Panzer werden. Auch wenn es nicht danach aussieht, aber auch meine Haut hat empfindsame Stellen. Wach auf und spüre in dich hinein.

Ist nicht der Zeitpunkt gekommen, wo du wieder Nähe, Empfindungen, Berührungen zulassen willst? Wo du deinen undurchdringliche Schutzmantel ablegen möchtest, aber dir die Kraft und das Vertrauen fehlen und du dich vielleicht noch zu sehr in deinen Ängsten verstrickt fühlst?
Mit mir an deiner Seite kannst du behutsam in deiner Zeit deine Ängste ablegen. Ich leihe dir meine Haut, die dich schützen soll, damit du darunter heilen kannst. Und ich leihe dir meine Fähigkeit von Null auf Hundert zu reagieren, wenn du dich bedroht fühlst. Ich werde für dich in die Bresche springen. Aber lerne auch, dich nicht nur auf das, was du im Außen siehst, zu verlassen. Wie du weißt, sehen wir sehr schlecht und deshalb sind wir auf unseren Hör- und Geruchssinn angewiesen. Ich helfe dir dabei, dich wieder mehr auf deine Sinne auszurichten und ihnen zu vertrauen.

Ich gebe dir den Raum, damit du nicht länger mit deinen undurchdringlichen Schutzmasken herumlaufen musst. Denn leicht kann es passieren, dass du dich selbst, abgeschnitten von allem, in ein Eremitendasein hineinmanövrierst. Ich gebe dir die Kraft, dass du wieder anfangen kannst, zuzulassen dich selbst und andere zu spüren. Ich wache über dich, damit du auch die dicke Haut, die du um dein Herz gelegt hast, wieder Schicht um Schicht abtragen kannst. Denn bedenke, es kann nichts hinaus und nichts hinein. Du trennst dich vom Leben und Leben bedeutet nun mal zu spüren und zu empfinden, Liebe geben, Liebe empfangen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, und fange an, als erstes wieder dich selbst zu spüren. Und solltest du in der umgekehrten Situation sein, wo du dich vielleicht völlig ausgeliefert, schutzlos und dünnhäutig fühlst, dann bitte mich um Hilfe und ich werde für dich da sein und dir allen Schutz, den du in dem Moment brauchst, geben. Unsere Vorfahren lebten schon vor 40 Millionen Jahren und das sollte dir das Vertrauen schenken, dass du mit mir an deiner Seite „überleben“ wirst.

..........................................................................................................................................................

3 Karte darunter: Das liegt im Verborgenen. Was wirkt unbewusst?

ZIEGE
Annehmen was ist
Opferdasein – Leiden – Eigenverantwortung

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn ich in dein Leben komme. Die eine ist: Hör auf zu meckern, hör auf dich zu beschweren, hör auf, dir über alles und jeden das Maul zu zerreißen. Anstatt dich über Unzulänglichkeiten, Eigenschaften anderer oder Situationen zu äußern und darauf herumzureiten, solltest du dich an den eigenen Hörnern nehmen.

Ursprünglich waren wir Ziegen dämmerungs- und nachtaktiv, was für dich bedeutet: Sieh dir deine eigenen Grauzonen an. Du meckerst ja nur, um von dir selbst abzulenken, damit du dich nicht mit dir auseinandersetzen musst. Überleg dir mal, was du alles an anderen auszusetzen hast, und dann schau ganz bewusst und ehrlich in den Spiegel. Ist es nicht das, was du an dir selbst nicht magst, wo du noch mit dir selbst haderst? Bringe Licht in deine Grauzonen. Du bist mit meiner Hilfe stark genug zu erkennen, welche deine Schwachstellen und ungeliebten Eigenschaften sind, die du bis heute an dir ablehnst. Solange du das nicht erkannt hast, wirst du im Außen immer etwas finden, das dir nicht recht ist, und das deine Emotionen hochschaukeln lässt. Dein Außen ist nur dein Spiegel, nimm es in Dankbarkeit an.

Die zweite Möglichkeit, wenn ich als Ziege in dein Leben komme, ist der Hinweis, dass du dich endlich auf die Füße stellen sollst. Hör auf, still vor dich hin zu leiden und eine Opferziege zu sein. Stell dich hin mit den Hörnern voran und tue kund, was für dich nicht in Ordnung ist. Sage, wenn deine Grenzen überschritten werden, teile deine Gefühle mit, oder was bestimmte Handlungen bei dir auslösen. Dein Umfeld kann es nicht riechen.

Ich schenke dir jetzt den Mut und das Durchsetzungsvermögen, dich zu äußern und so zu dir zu stehen (wie ein Bock). Lass andere in dich hinein sehen und teilhaben und die Lebensfreude wird zurückkehren. Dein Umfeld wird sich auf dich einstellen und dich in all deinen Facetten und deiner Lebendigkeit wahrnehmen.

..........................................................................................................................................................

4 Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

HIRSCH
Heilung des „Inneren Mannes“
Ur-Mann – Beschützer der „Inneren Weiblichkeit“

Schon bei den Kelten war ich eines der geachtetsten Tiere, gleichgesetzt mit Cerunnes, dem „Gehörnten Hirschgott“, welcher für die männliche Dreiheit steht: Weisheit, Schutz und Ernährung.

Ich als Hirsch symbolisiere Männlichkeit, Fruchtbarkeit, Lebensenergie, Leidenschaft und Erdverbundenheit. Ich schenke dir die männliche Urkraft. Lass das Urvertrauen, die Stärke, die Klarheit und den Mut, welche dich auf deinem Weg voranführen, wieder wachsen. Doch gilt es hier nicht die animalische, gewalttätige, archaische Interpretation von Männlichkeit zu leben, sondern um die Integration von Sanftmut und Stärke, Verantwortung, Durchsetzungskraft, Gerechtigkeit, Standhaftigkeit, Erschaffen und Vertrauen. Befreie dich von alter Schuld, von Wunden, von Glaubenssätzen und Überzeugungen. Vergib dir selbst und deinen Ahnen. Öffne dein Herz, um den Zugang zu deinem innersten, uralten Wissen, deiner männlichen Wahrhaftigkeit und zu deiner Seele zu finden. Um das Verständnis für „Alles-was-ist“ in dein Leben zu lassen. Und vor allem, um dich in deiner Bewusstheit als Ur-Mann, als Beschützer der „Inneren Weiblichkeit“ zur Verfügung zu stellen, auf das auch sie heilen kann und so dein „Inneres Feuer“ zu nähren und zu hüten vermag. Nur durch diese Bewusstwerdung entstehen wundersame, wahrhaft bereichernde und kraftvolle Mann/Frau-Beziehungen, welche gegenseitig von tiefem Respekt, Anerkennung und wahrhaftiger Liebe und Freiheit getragen werden.

Egal, ob du Frau oder Mann bist, begib dich jetzt auf die Reise. Lässt du mich als Hirsch an deine Seite, so wird es dir nun möglich sein, den Zugang zu ihm zu finden, auf dass dein „Innerer Mann“ zum König erwächst. Ich unterstütze dich bei dem Prozess der Selbsterkenntnis und Heilung, sei es, weil du ihn verkümmern ließest oder weil er dominant regierend die Macht über dich und dein Leben hatte.

Habe den Mut auszudrücken, was in dir vorgeht. Nicht durch Kampf, Härte, Rücksichtslosigkeit, Kontrolle und funktionieren müssen, falschen Stolz und Beherrschen repräsentierst du das Männliche, sondern durch Weisheit und das Wissen, dass auch in sanften Worten und Berührungen große Kraft liegt. Dass Grenzen liebevoll gesetzt werden können und dass Schuldzuweisungen und Verurteilungen nichts anderes sind, als sich selbst aus der Verantwortung zu nehmen.

..........................................................................................................................................................

5 Karte rechts: Dort führt es hin. Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

PANTHERIN
Befreiung der ungezähmten Urfrau
Weiblichkeit – Urkraft – Auflösung alter Themen

Als hauptsächlich dämmerungs- und nachtaktives Wesen repräsentiere ich die dunkle Seite und stelle die Verbindung zu den lunaren Aspekten her. Die Vollmondin symbolisiert das Ende eines Kapitels, Licht auf die Dinge werfend, an denen du nicht mehr festhalten musst. Die Neumondin unterstützt dich, Neues in dein Leben zu bringen. Jene Aspekte deines Selbst, die du unendlich oft übermalt, zerredet, verdrängt oder geleugnet hast, an die du dich sogar gewöhnt hast und sie oft zum Selbstschutz eingesetzt hast, werden sich jetzt auflösen. Wunden werden heilen. Angst, Scham, Geheimnistuerei oder Unterdrückung haben keine Macht mehr. Aufopferung, Opferverhalten, Selbstaufgabe, emotionale Erpressung, Hilflosigkeit und Ohnmacht stellen das Zerrbild der „alten“ weiblichen Energien, der verletzten „Inneren Frau“ dar. Nun ist die Zeit der BeFREIung. Deine ungezähmte weibliche Kraft, Stärke, Mut, Hingabe, Schönheit, Leidenschaft, Sinnlichkeit, Lust und Sexualität und die Magie der Urfrau dürfen nun wieder ans Licht. Es geht um das bewusste Wahrnehmen und Ausleben, stets verbunden mit deinen tiefen spirituellen Wurzeln. Ich schärfe deine Instinkte, deine Achtsamkeit, sodass es dir möglich ist, deine selbst auferlegten Grenzen auszudehnen, ohne dass du oder andere deine Grenzen überschreiten. Ich sorge dafür, dass du dich selbst nicht verlierst.

Es kann durchaus sein, dass wenn du diese Anteile der Selbstermächtigung und Selbstbestimmtheit nun an die Oberfläche bringst, dir in den ersten Momenten Ablehnung deines Gefährten widerfährt. Zwar ist es sein geheimster Wunsch eine Frau an seiner Seite zu haben, welche ihre Kraft, Lebendigkeit, Echtheit und Sinnlichkeit zum Ausdruck bringt, dennoch ist es genau diese Macht, welche ihn in seiner Überlegenheit, Rationalität und in seinem Selbstvertrauen bedroht. Es ist seine Angst, nicht mehr alles unter Kontrolle zu haben. Doch wenn du in tiefstem Vertrauen bleibst, wirst du dadurch zum Türöffner für sein befreites Selbst, für das Erwachen seiner Ur-Männlichkeit. Damit er an deiner Seite sämtliche Last und Belastung, Funktion und Rolle abwerfen kann.

Bist du ein Mann, wird es dir nun möglich sein, der Gefährtin an deiner Seite den Raum, die Geborgenheit und Achtung dafür zu geben, dass sie sich in deiner Gegenwart voll und ganz entfalten und enthüllen kann. Oder du begegnest genau dieser Frau, welche diese Bewusstheit und Freiheit als ungezähmte Urfrau schon lebt.

Back to top
Back to top