Dein Tier als Spiegel deines Ich’s

Was will dein Tier dir sagen?

Sieht dein Hund dich manchmal grundlos traurig an?
Führt er sich auf wie die ärgste Knalltüte, wenn ihr anderen begegnet?
Ist dein Hund eifersüchtig, ängstlich oder hypernervös?

Pieselt deine Katze auf den Teppich?
Lässt sie sich nur ungern streicheln?
Oder ist sie gar von zu Hause weggelaufen?

Hast du das Gefühl, dass dein Pferd beim Reiten keinen Spaß hat, dass es sich wehrt?
Lahmt es schon wieder?
Muss es alleine stehen, weil es sich mit anderen nicht verträgt?


TierkommunikationDiese Fragen könnte ich noch endlos fortsetzen. In der einen oder anderen wirst du dich sicher wiederfinden und du zerbrichst dir schon ewig den Kopf, weil du dein Tier einfach nicht verstehst.

Du machst dir Sorgen, weil es plötzlich krank geworden ist? Du verstehst nicht, warum es immer verhaltensauffälliger wird und Dinge tut, die es bisher noch nie getan hat. Oder du wolltest etwas Gutes tun und hast es gerettet und bist nun völlig überfordert?

Glaube mir, dein Tier ist nicht „zufällig“ in deinem Leben gelandet. Tiere haben immer eine spezielle Aufgabe im Leben eines Menschen, einen Seelenauftrag. Ich habe in der Tierkommunikation die Erfahrung gemacht, Tiere SPIEGELN immer eigene Themen. Tiere zeigen auf. Und das ist auch mein Hauptschwerpunkt - die Beziehung zwischen dir und deinem Tier. Die Verbindung zwischen deinem Tier und dir ist einfach so stark, sodass es alles von dir aufnimmt und es versucht für dich zu verarbeiten und zu lösen. Das ist bedingungslose Liebe.

Interpretation des Spiegelgesetzes:

"Das Verhalten eines Menschen (oder Tieres) mir gegenüber sagt immer etwas über ihn aus, nie über mich. Die Art jedoch, wie ich emotional darauf reagiere, also das Gefühl, das dieses Verhalten in mir weckt, hat immer etwas mit mir zu tun und nie mit ihm." (Safi Nidiaye)

TierkommunikationDas bedeutet: Es ist nicht unbedingt so, dass du selbst versteckte Aggressionen haben musst, nur weil dein Hund aggressiv ist oder dass du ein Problem mit deiner Selbstliebe hast, wenn sich deine Katze nicht streicheln lassen will. Es geht vielmehr um das GEFÜHL, welches es in dir durch sein Verhalten auslöst. Es zeigt dir, wer du gerade bist und wo du gerade stehst.

Wann immer es schwierig wird, wenn wir getriggert werden (und Tiere drücken unsere Knöpfe sehr effizient) und die Emotionen übergehen (und du kannst nur getriggert werden, wenn du diese Emotion schon einmal erlebt hast und sie mit gewissen Erfahrungen verknüpft hast), neigt man leicht dazu, sich in Projektionen auf andere oder die Umstände des Lebens zu verlieren. Das heißt: Zu bewerten (dich und andere), schlussfolgern, anderen die Schuld zuzuweisen: "Mir geht es jetzt so, weil du so bist ..." oder andere für das eigene "Unglück" oder die eigene Verletztheit verantwortlich zu machen. Und dabei verpasst man dann die tiefere Erkenntnis über sich selbst und bleibt damit in seiner Entwicklung stehen.

In jeder Mensch-/Tierbeziehung  gilt es IMMER etwas zu lernen, Verborgenes bewusst zu machen um überflüssig Gewordenes gehen zu lassen.

Dein Tier ist der Engel an deiner Seite, der dir hilft zu erkennen, welche Themen, Blockaden, Bewertungen, Glaubenssätze oder Sabotageprogramme dich noch hindern, um ganz bei dir selbst anzukommen. Dein Tier ist die Verbindung zu deiner eigenen Weisheit und deiner Seele. Begib dich auf die Reise gemeinsam mit ihm.
 

Ich helfe dir:

Ich helfe dir dein Tier zu verstehen.

Ich bin eure Mittlerin, eure Übersetzerin.

Ich frage nach dem WARUM.

Ich schaue für dich hinter das nur oberflächlich Erkennbare.

Ich bringe das Thema oder Problem auf den Punkt.
 

Ich biete dir Lösungen an:

Energetische Unterstützung im Akut-Fall für dich und dein Tier.

Ich zeige dir, wie du dein Tier selbst unterstützen kannst.

Ich biete dir Lösungsmöglichkeiten für DICH, wenn Themen auftauchen, die dich überfordern oder dir der Plan fehlt, wie du sie lösen kannst.

Im Falle von Krankheit ist es absolut wichtig das komplette System zu unterstützen - vor allem
auf biochemischer Ebene. Um dir und deinem Tier eine wirklich ganzheitliche Lösung anbieten
zu können, arbeite ich hierbei sehr eng mit Kirsten Grenville zusammen.
www.tier-bioresonanz-hamburg.de

 

Mein Ziel ist:

TierkommunikationDir die Türen zur bedingungslosen Liebe und Weisheit deines Tieres zu öffnen.

Dir den tiefen Sinn eurer Beziehung aufzuzeigen und zu verstehen, warum etwas so ist wie es gerade ist.

Deine Sinne für Zusammenhänge zu sensibilisieren.

Dir helfen, das was gesehen werden will, zu begreifen und zu lösen.

Dir Werkzeuge in die Hand zu geben, damit du dein Tier unterstützen kannst.

Auf das der gemeinsame Weg eine wundervolle, freudvolle, liebevolle Reise zu euch selbst wird.
 

Wie ich arbeite:

Meine Hellsinne sind sehr ausgeprägt und durch jahrelanges Training geschult. Durch meine sehr sensible, intuitive Wahrnehmung "sehe" ich Bilder und spüre am eigenen Körper wie sich dein Tier fühlt. Ich nehme Blockaden und Schmerzen wahr (sofern es das Tier zeigen will) und kann mit ihm, wenn ich meine Kanäle öffne, mit ihm "sprechen". Ich mache keine Tierkommunikation ohne mich vorher "in das Energiefeld zu stellen".

TierkommunikationDenn alles ist ein einziges Energiefeld, weil alles mit allem verbunden ist. Wenn ich im Energiefeld eines Tieres oder Menschen stehe, nehme ich wahr was gerade wirklich IST (und nicht was man glaubt, was ist).  Ich stelle die richtigen Fragen und "bekomme" Informationen. Wenn notwendig und nach Erlaubnis stelle ich mich auch in dein Feld, um herauszufinden, ob das was sich zeigt das Thema des Tieres ist oder deines ist. Ich frage "nach Oben" was meine Aufgabe dabei ist und ob es mir erlaubt wird zu lösen. Bei der Lösung arbeite ich mit verschiedenen Werkzeugen (klassische Energiearbeit, energetische Körperprozesse, schamanische Rituale, Clearings).

Energiefeld-Analysen sind deswegen sehr nützlich, da Tiere, wie auch Menschen, sich manchmal nicht klar sind, was sie wirklich fühlen (von Emotionen überlagert), wie sie es "einordnen" sollen, was gerade tatsächlich am Laufen ist. Oft wollen Tiere ihren Menschen auch schützen, weil die Wahrheit manchmal nicht ganz angenehm ist oder sie sind zu krank oder traumatisiert um darüber "sprechen" zu können. Aber du bist ja hier bei mir gelandet, weil du wissen möchtest, wie es deinem Tier wirklich geht und was es dir zu sagen hat oder dir gerade aufzeigen will. Und oft bist du dir gar nicht bewußt, was alles von dir aus wirkt.

Kartengestützte Tierkommunikation

Zusätzlich zur Tierkommunikation lege ich auch die Karten. Ist etwas völlig unklar, nehme ich sie zu Hilfe. Ist ein Tier z. B. durch Veränderungen aus der Bahn geworfen, etwas ist passiert und es steht unter Schock oder ist es zu krank um selbst eine Einschätzung abzugeben oder es ist entlaufen, dann kann ich mir die Situation über das Kartenlegen ansehen. Manchmal macht ein Tier auch bei Verhaltensauffälligkeiten nur schwammige Aussagen, weil es den Menschfreund nicht belasten oder ihm weh tun möchte.



Hier findest du detaillierte Informationen zum Kartenlegen und zur "Kartengestützten Tierkommunikation"

 

Ich möchte auch ausdrücklich erklären: "Meine Arbeit ersetzt KEINEN Besuch beim Tierarzt". Kranke Tiere kann ich nur energetisch bei ihrem Selbstheilungprozess unterstützen. Ich kann nur energetische Ursachen, Themen und Blockaden aufzeigen und Lösungsansätze anbieten. Das Wichtigste ist immer das ERKENNEN. Ab diesem Moment ist der gemeinsame Prozess zwischen Tier und Menschenpartner im Fluss. Ab da gehet ihr gemeinsam den Weg. Ab da findet das WAHRhaftige Verständnis statt. Ab da findet RÜCKBESINNUNG statt.

Hier gehts zum Ablauf eines Tiergesprächs, welche Fragen in der Tierkommunikation gestellt werden können und was dabei herauskommt.

Back to top
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.